Gestern sollte der nächste Sprung zum neuen AZH starten, aber wie im Wochenausblick bereis skizziert sollte das Ende der Fahnenstange nun recht nah sein. Der DAX konnte gestern zudem noch die wichtige 162-er Fibonacci Extension erreichen. Bis zur nächsten kleineren Trendlinie wäre jedoch durchaus noch Platz bis in den Bereich 11.300/400. Die US-Börsen haben sich auch weiter gemäß Prognose entwickelt und stehen kurz vor den wichtigen Trendlinien. Anbei mal die aktualisierten Charts vom Wochenende. Neue Hochs sind heute wieder möglich, aber jetzt kann jederzeit der Abverkauf des Hochs erfolgen. Auf dieses erste Signale warte ich.

dax60min daxwoche dow dow2 s&p

Letztes Update am: 25. Feb 2015 @ 22:05

  • 09:00 Uhr
  • Wichtige Unterstützung um 11.160. Falls diese Marke hält, wäre ein weiteres AZH sehr wahrscheinlich.
  • 17:35 Uhr
  • Minimales Volumen und Mini-Kerze im Candlestick Chart. Möglicherweise ein Evening Star? Dann müsste man am Abend noch etwas unter Druck geraten.
  • 20:40 Uhr
  • Arbeitet der DAX seit gestern Abend an einem Doppeltop? Die US-Börsen sind auch nah an ihren oberen Zielen angelaufen und das könnte für eine beginnende Konsolidierung sprechen, bevor es dann im nächsten Monat mit der Geldschwemme erst so richtig losgeht.
  • 22:05 Uhr
  • Relativ niedriger Schluss. Das könnte morgen für das oben genannte Szenario sprechen, wo die Bären morgen vielleicht auch mal wieder eine Chance erhalten… 😉
Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.