Nachdem die Bullen den DAX gestern vom Tagestief wegbewegen konnten und auch der Xetra-Schluss zu keinen Abverkauf mehr führte, besteht heute durchaus die Chance für eine kleine Verschnaufpause, bevor der Abwärtstrend fortgesetzt wird.

Der DAX bewegt sich aktuell wieder im alten Trendkanal. Der Test der Oberseite bei knapp unter .150 wäre ein erstes Erholungsziel. Darüber folgt bei ca. .200 der Abwärtstrend von Ende Mai. Bei Bruch wäre eine stärkere Erholungsbewegung in Richtung .450 möglich, was  durchaus auch ein ordentliches Ziel für eine technische Erholung wäre.

Auf der Unterseite bildet das Tagestief von gestern bei ca. .850 eine Unterstützung. Darunter dürfte der übergeordnete obere Zielbereich bei .600 in den Fokus rücken.

Heute Abend steht der erneut ein Griechenlandgipfel an. Der Druck einen Kompromiss zu erreichen ist mittlerweile sehr groß.

dax60 daxtag daxwoche

Und nicht vergessen:

Die aktuellsten Infos gibt es in den Trading-Gruppen (Live-Trading, Marktgeflüster, Newsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Letztes Update am: 10. Jun 2015 @ 19:04

  • 18:45 Uhr
  • Ich beginne mit einem Zitat aus meinem Beitrag von heute morgen:
  • […] wäre eine stärkere Erholungsbewegung in Richtung .450 möglich, was  durchaus auch ein ordentliches Ziel für eine technische Erholung wäre[…]
  • Die technische Gegenbewegung hat wie vermutet eingesetzt und das sogar sehr rasant. Falls die Bullen das aktuelle Niveau verteidigen – was durchaus wahrscheinlich ist – folgt morgen ein weiterer Gewinn für die Bullen in Richtung des Zielbereichs der Bewegung bei .430.
  • Im angefügten 60-Minuten-Chart und im Tageschart habe ich den Zielbereich mit einer roten Linie gekennzeichnet. Er wäre das Spiegelbild der letzten Erholungsbewegung aus dem Mai.

dax60 daxtag

  • 19:03 Uhr
  • Anbei noch der Wochenchart. Fraglich, ob diese Kerzenform bis Freitag in dieser Region zu halten ist.

daxwoche

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.