Notifications
Clear all

aufbau eines depot  

 
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast

hi bin neu hier und will ein neues depot aufbauen mit ,ax. 30 titeln. hat jemand erfahrung oder einen geeeigneten screener um international die besten chancen ausfindig zu machen. für hilfe und hinweise bin ich sehr Cooloffen. gruss desi

Zitat
Veröffentlicht : 10/01/2014 12:32 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast

hallo desi.

also max. 30 Titel halte ich persönlich für zu viel, da man den Überblick schnell verliert und damit auch die Kontrolle. 5 - 6 Aktien sind o.k.

Ich würde mich auch für einen geeigneten Screener, wie du ihn oben beschreibst interessieren, vielleicht weiß Alex da etwas hilfreiches.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/01/2014 6:47 pm
Alex
 Alex
(@almase)
Mitglied Admin

Also 30 Titel wäre mit auch viel zu groß. Die Werte kann man dann doch gar nicht mehr richtig betreuen. Es sei denn du hast sehr viel Kapital und möchtest es sehr langfristig binden.

5 Aktien wäre auch in meinen Augen ein guter Wert zum arbeiten.

Im Netz gibt es ja einige Autochart-Tools, die charttechnische Signale "erkennen" und dann Kauf- bzw. Verkaufssignale melden. Allerdings geben sie immer nur einzelne Signale aus (was klar verfälscht) und die Fundamentaldaten werden gar nicht beachtet. Also wenn dann würde ich die Programme nur begleitend einsetzen.

Ich schaue mir einfach ab und an die Werte im DAX, MDAX und TecDAX durch und prüfe auffällige Chartbilder. Bei diesen Aktien prüfe ich dann noch die fundamentalen Daten und die letzten News und Analystenmeldungen. Danach fällt eine Kaufentscheidung. 

Ich verstehe auch nicht warum man immer internationale Nischenaktien suchen muss. Dafür hat man doch kaum ein Gefühl. Werte aus DAX und Co. kann man viel besser greifen und dann auch einschätzen. Genug Prozente kann man auch hier holen. :)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/01/2014 7:11 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast

danke für eure beiträge.

30 titel wegen der höhe des depots. ich habe zwar keine ahnung ob es probleme macht 100tsd pro aktie zu kaufen, ich habe mal 50 tsd kalkuliert. international ergibt sich aus dem selben grund. dann sollten die 30 aktien auch nur einmal pro woche entsprechend gecheckt werden das reicht, dann ist der aufwand nicht mehr all zu gross.

jetzt bei der auswahl arbeite ich schon 4 wo und werde fast verrückt um die 30 zu selektieren, deshalb nochmal hat jemand erfahrung mit int. screener?

schönes wochenende

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2014 1:12 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast

das sind schon ganz grosse Hausnummern pro Aktie, vielleicht solltest du einen Vermögensverwalter wählen bei den Summen. Ich weiss nicht, ob ich da noch aktuell bin, aber Jens Erhardt soll sehr solide seine.

 

Alex hat sicher auch noch seine Meinung dazu.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/01/2014 4:48 pm
Uli
 Uli
(@rocky)
Eminent Member

Wäre interessant, was daraus geworden ist ... ob die Streuung und die Masse was gebracht hat und ob sich das ganze gelohnt hat.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/08/2015 4:32 pm
Share: