Einstieg per Umkehr...
 
Notifications
Clear all

Einstieg per Umkehrstab  

 
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

Mit Hilfe von Umkehrstäben lassen sich einfach Einstiege finden, da die Definition und damit das Aufspüren von Umkehrstäben sehr simpel ist. 

Ich bitte darum, das folgende nicht mit einer Candlestick-Formation zu verwechseln. Ich will denen nicht ihre Daseinsberechtigung absprechen, es ist einfach ein anderes Thema. Für wen das ziemlich Neuland ist, zum besseren Verständnis ist diese Video  https://youtu.be/3McgulJYvVU evtl. nicht verkehrt.

Im Bild unten (1) ist ein long- und ein short-Umkehrstab zu sehen. Der short-Umkehrstab eröffnet üblicherweise in der Nähe vom close des vorherigen Bars. Er macht ein deutliches neues Hoch, welches aber nicht gehalten werden kann, und fällt wieder ab. Der Umkehrstab schließt unter seiner Eröffnung. 

Für den long-Umkehrstab gilt dasselbe andersrum. Deutliches neues Tief, welches nicht hält, der Kurs steigt und der Bar schließt über Eröffnung. 

Interessant ist hier sich zu verdeutlichen, was mit Angebot und Nachfrage passiert. Wir sind beim short-Umkehrstab: Der Bar eröffnet nahe dem letzten Schlusskurs. Im weiteren Verlauf muss die Nachfrage das Angebot überwogen haben, da der Kurs angestiegen ist. Aber plötzlich wechseln Angebot und Nachfrage enorm, das Hoch kann nicht gehalten werden, der Kurs geht deutlich zurück und schließt sogar unter Eröffnung.

Diesen Wechsel kann man sich zunutze machen und sich im folgenden Bar am Tief (short-Umkehrstab) bzw. am Hoch (long-Umkehrstab) des Umkehrstabes einstoppen lassen. Dieser Trigger ist sinnvoll, weil nicht jeder Umkehrstab auch wirklich eine längere Bewegung nach sich zieht. 

Auch macht es nicht allzuviel Sinn, blind jeden Umkehrstab zu handeln, ohne auf den übergeordneten Trend zu achten. Es empfiehlt sich sehr, in einem Aufwärtstrend eben nur die long-Umkehrstäbe, beispielsweise aus Korrekturen heraus, zu handeln. Ich habe es unten im Bild unter (3) versucht anzudeuten. 

Zitat
Veröffentlicht : 07/06/2020 5:48 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

Auch kann man ziemlich oft beobachten, dass der Umkehrstab, wenn man ihn zeitlich "aufklappt",untergeordnet ein gegenläufiges 1-2-3 bildet und somit einen Trend startet. Die eventuelle Fortsetzung am nächsten Tag möchte ich dann handeln. Ich hatte das oben im ersten Bild unter (2) kurz angedeutet, aber schauen wir uns das anhand dieser zwei Umkehrstäbe bei EURAUD nochmal an, hier im Tageschart.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2020 5:56 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

Im Tageschart oben sieht man schön die Abwärtsbewegung, die fallenden Hochs, und das Umkehrstäbe gerne mal die Korrektur beenden bzw. die Umkehr einleiten. Aufgeklappt, z.B. im Stundenchart, sieht man eben den Trendwechsel innerhalb des Umkehrstabs (rot eingezeichnet) gut, als am Folgetag das Tief des Unkehrstabs getriggert wird, setzt sich die Bewegung fort.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2020 6:02 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

Beim zweiten sieht man es auch sehr deutlich. Innerhalb des Umkehrstabs werden noch knappe neue Hochs gemacht, dann fällt der Kurs ab und schließt unter der Eröffnung. Am nächsten Tag folgt ein tieferes Hoch, das Vortagestief wird getriggert, d.h. ein kleiner Abwärtstrend entsteht und setzt sich im Nachgang fort. Der Umkehrstab leitete das ein.

Diese r Beitrag wurde geändert 4 Monaten zuvor von gerdofpferd
AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2020 6:06 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

Im Prinzip hat das auf allen Zeitebenen seine Gültigkeit, es ist aber so, dass die Wertigkeit des Signals abnimmt, je niedriger die Zeiteinheit ist. Unter m15 macht es gar keinen Sinn auf Umkehrstäbe zu achten meiner Meinung nach, weil sich dort Umkehrstäbe aufgrund der manchmal sehr geringen Punktespannen auch rein zufällig bilden können. Wie man den Stop setzt ist jedem selbst überlassen, je nach bevorzugter Nähe zum Markt. Meine zwei Lieblingsbeispiele stehen unter Forum/Plauderecke/Stops m. Innenstäben, entweder auf Periodentief oder im untergeordneten Trend. Die lassen sich prima mit dieser Einstiegsmethode hier kombinieren. 

Wenn Fragen auftauchen: raus damit!

 

S&P500 mit den letzten h4-Umkehrstäben in Trendrichtung:

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2020 6:17 pm
Alex gefällt das
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

Hier einer der S&P h4-Umkehrstäbe aufgeklappt, rot markiert der Verlauf des Umkehrstabs, blau der weitere Verlauf nachdem das Hoch getriggert wird. Die Verläufe der anderen Umkehrstäbe sehen ähnlich aus, ihr könnt ja selbst mal ein paar Charts dahingehend durchstöbern..

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2020 9:25 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

https://youtu.be/u-0gyXgU0KI

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/06/2020 11:53 pm
Share: