Notifications
Clear all

Chartgeplauder  

Seite 3 / 3
 
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

EF2194BA-40E3-4EB4-8E5E-22EB98922028.png691413A9-AEA0-4787-94FB-FA2B090BE453.pngInfineon hat die Bärenflagge im w1 vor 3 wochen nach oben leicht verletzt, von einem Ausbruch kann man aber noch nicht sprechen. Seitdem 2 insideweeks, im d1 in der kleinen flagge. Bei Ausbruch nach oben (über 21.6/.7) long signal, wenn er die kleine flagge nach unten verlässt, sollte er wieder Richtung unterkante w1 flagge laufen..

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/05/2019 9:03 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

08547567-856A-454D-A354-932BD3B5E103.pngBeiersdorf schön nach oben ausgebrochen wie kürzlich besprochen, Rheinmetall ist langsam zur w1 nackenlinie hochgekrochen. Da sollte demnächst eine Entscheidung fallen. Heidelberg Cement 3. insideweek, über 73.5 bin ich long, unter ca. 71 short. Fresenius Medical hat das hoch von November ‚18 gebrochen, wie letzte Woche besprochen. Über dem hoch letzter woche versuche ich nach oben was mitzunehmen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/05/2019 9:14 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

Hochtief ist knapp am 2018er tief angekommen und bildet seitdem im tageschart lange lunten aus. Deutet auf Gegenwehr hin. Über 119 versuche ich evtl ein Stück nach oben zu erwischenD2E6FC8F-203A-4359-A3E0-FCA089A73389.png75162399-B0B7-448C-B042-342528F8598A.png

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/05/2019 6:39 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

7128587F-D8E0-44B3-8F40-0F975ECC5912.png6B857D99-4CF8-48E4-AF96-7C6A4104C752.pngBeiersdorf ist der kürzlich besprochene ausbruch schön gelungen, aktuell Richtung AZH unterwegs, knapp über der 100. bei Rheinmetall ist die große isks immer noch möglich, wir eiern seit einer gefühlten Ewigkeit um die nackenlinie rum und warten auf den sprung über die 104

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/05/2019 6:48 pm
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

GBPCHF, GBPJPY, USDCAD aktuell in einer Bärenflagge (z.b.h4), bei Bruch würden sich schöne short Gelegenheiten ergeben. 

Münchner Rück könnte sehr interessant werden: im juli sind wir aus dem sehr steilen Dezember-Aufwärtstrend rausgefallen, haben uns am re-test versucht (war nicht ganz dran) und sind jetzt unter dem Aufwärtstrend in einer Bärenflagge. Die letzte Wochenkerze ist ein Grabstein-Doji, im kürzeren zeitfenster (z.b. h1) sieht man eine sks. Wenn die Bärenflagge nach unten verlassen wird, suche ich short einstiege, das könnte dann such der Trigger sein, um die größere SKS seit märz fertigzustellen. Rote Linie =Dez.Aufwärtstrend885BA42A-F11B-42AF-BBD0-FDBD2CF4D8F7.png7EDDC9B4-BB93-4F98-B5F3-85E6D72854FD.png

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/08/2019 11:14 am
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

6102F952-2358-4076-B158-6FAA0A34E7FA.pngIBM wieder an der 2013er abwärtstrendlinie angekommen. Im kleineren zeitfenster , h4, eine kleine Bullenflagge zu sehen. Knackt er die rote Linie des letzten zwischenhochs gehe ich von höheren kursen aus, bei abpraller versuche ich mich short Richtung dez.-aufwärtstrend

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/08/2019 11:30 am
gerdofpferd
(@gerdofpferd)
Trusted Member

B8356E17-9A9D-4E4A-ADA7-CF61EF89FEC1.pngC25F1D33-81AE-4C98-8912-AB69BE3F529A.pngAltria Group seit Anfang 2017 in einem großen abwärtskanal. In der mitte des kanals bildet sich seit ca. Mitte märz eine mögl. Bullenflagge, die, wenn getriggert, die kurse wieder richtung obere kanalbegrenzung führen dürfte. Im oberen bild der große kanal, unten etwas näher die evtl. Bullenflagge. Bei Ausbruch suche ich long einstiege.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/08/2019 11:35 am
Seite 3 / 3
Share: