Der Urlaub ist vorbei und ab morgen geht es hier wieder wie gewohnt weiter! ūüôā

Das hei√üt: T√§gliche Einsch√§tzungen im Blog, unser Marktgefl√ľster, aktuelle Marktmeldungen, das Live-Trading und nat√ľrlich auch mein Wikifolio.

Kurzer Hinweis noch dazu:

Man muss in die Trading-Gruppen (kostenlos) beitreten, um alle Kommentare zu lesen!

Der DAX konnte sich zumindest am Freitag noch bis an das m. Bollinger bei knapp .333 herank√§mpfen. Gelingt ein Start dar√ľber? Dann w√§re die .430 wohl ein leichtes Ziel. Darunter drohen weiterhin empfindliche R√ľcksetzer und auch den erneuten Test des GD200 m√∂chte ich noch nicht abschreiben. Der Dow Jones blieb zum Wochenschluss unterhalb des m. Bollingerbandes und des GD200. ¬†Schwach! Die US-B√∂rsen im Allgemeinen mit Gipfeltendenzen. Weitere¬†Markteinsch√§tzungen folgen dann morgen.

Und nicht vergessen:

Die aktuellsten Infos gibt es in den Trading-Gruppen (Live-Trading,¬†Marktgefl√ľster,¬†Newsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite.¬†Hier kostenlos anmelden.

Letztes Update am: [last-modified]

  • 08:35 Uhr
  • Schwache Daten aus China belasten erneut die B√∂rsen in Asien.
  • US-Vorb√∂rse mit niedrigem Start. Gipfel immer wahrscheinlicher.
  • Mittlere Bollinger im DAX nun bei knapp .350. Offenes Gap noch knapp oberhalb der .330. MACD & RSI an wichtigen Marken.
  • B√§ren ¬†k√∂nnten weiterhin direkt zuschlagen.

dax

  • 09:30 Uhr
  • DAX momentan mit b√§rischer Flagge im Chart. Bruch k√∂nnte den GD200 erneut in den Fokus r√ľcken!

flagge

  • 10:05 Uhr
  • DAX mit Spike nach oben. Flagge wurde dadurch komplett bis oben durchlaufen. Bricht er nun wieder zusammen?

flagge

  • 13:00 Uhr
  • Der DAX hat sich bisher in der Flagge bis an den horizontalen Widerstand bei knapp .410 herangek√§mpft. Ein R√ľcklauf w√§re f√ľr die B√§ren jetzt wichtig.

flagge

  • 18:45 Uhr
  • Der DAX d√ľrfte heute einige Marktteilnehmer mit einem Kursplus √ľberrascht haben. Die Vorgaben aus China, USA und auch bei der wiederer√∂ffneten B√∂rse Athen waren √ľberwiegend schlecht, aber trotzdem konnten die Bullen am Vormittag per impulslosen Spike die b√§rische Flagge knapp verlassen und dieses Ausbruchniveau bisher √§u√üerst knapp verteidigen. Auch eine erneut sehr schwache US-B√∂rse konnte dies bisher¬†nicht¬†√§ndern.
  • Der aktuelle Anstieg ist somit von einigen Divergenzen begleitet, die auf ein schwaches Fundament f√ľr dieses Kursplus hinweisen. √Ąhnliche Bewegungen hatten wir in den vergangenen Wochen bereits h√§ufiger. Aktuell steht der DAX trotzdem au√üerhalb der Flagge (sehr knapp) und oberhalb vom mittleren Bollingerband. N√§chste st√§rkere Widerst√§nde (GD100 bei knapp .560; M. Bollinger Wochenchart bei knapp .535;¬†50-er Retracement¬†bei ca. .530)¬†sind jedoch recht nah und k√∂nnten dieses Anstieg vor gro√üen Herausforderungen stellen. Sp√§testens dort d√ľrften die noch wenigen Bullen vor Problemen stehen.
  • Der US-Markt steht ordentlich im Minus und schlie√üt den n√§chsten Gipfel ab.

dax dax60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.