Es wird wieder ganz eng für den DAX! Vorbörslich steht er nur noch knapp 100 Punkte oberhalb des Zwischentiefs bei 9.330 und das favorisierte Szenario aus den Wochenausblicken rückt immer weiter in den Vordergrund!

Der DAX Monatschart und der Wochenchart deuten weiter klar Luft (auch Bruch der 9.000) nach unten an. Im DAX Tageschart ist zudem ein Doppelboden durch das atypische rechte Standbein recht unwahrscheinlich geworden. Mit etwas “Bullenglück” wäre vielleicht eine Rettung in eine Seitwärtsbewegung noch drin, aber die Wahrscheinlichkeit für einen neuen klaren Tiefpunkt steigt stetig an. Unter der 9.330 wäre die 9.100, die 8.900 und übergeordnet die 8.700, wo u.a. der GD200 im Wochenchart verläuft eine erste wichtige Zielmarke. Der September möchte wohl nochmal die Muskeln spielen lassen…

dax dax60 daxmonat daxwoche

Allgemeiner Hinweis:

Die aktuellsten Infos gibt es in den Trading-Gruppen (Live-TradingMarktgeflüsterNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Letztes Update am: 29. Sep 2015 @ 19:03

  • 19:00 Uhr
  • Der DAX hat heute morgen ein neues Jahrestief erreicht, welches jedoch noch keinen weiteren Abverkauf einleiten konnte. Auf der anderen Seiten konnten die Bullen den kleinen Abpraller aber auch nicht für einen Turnaround Tuesday nutzen und sich absetzen.
  • Die Lage bleibt somit unverändert und weiterhin anfällig für Rücksetzer. Letztendlich haben wir heute eine Verletzung des wichtigen Supportbereichs und eine technische Gegenbewegung gesehen, welche jedoch erneut nicht nachhaltig war. Ein Doppelboden wird im DAX durch seine atypische Form immer unwahrscheinlicher.

dax dax60

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.