“Buy the Rumor, Sell the Fact” lautete die Divise nach der Frankreichwahl an der Börse. Der erste relevante Support konnte jedoch halten und steht heute erneut im Fokus.

Im DAX Wochenchart erkennen wir, dass der starke Zugewinn von Freitag bis zur ehemals deckelnden Trendlinie abverkauft wurde. Das aktuelle Wochentief um 12.660 muss somit halten, ansonsten wäre der letzte Freitag als Fehlausbruch zu deklarieren. Unterhalb des Supports würde auf Wochensicht die Zone 12.470/.500 in den Fokus rücken. Oberhalb des Supports bleiben auch neue Hochpunkte möglich.

Der Blick zum Tageschart (Future, Xetra) und 60-Minutenchart. Der erste Support um .660 ist auch hier zu nennen. Falls dieser verteidigt wird, wäre eine heutige Bewegung Richtung .780 und damit ein Übergangstag möglich. Unterhalb der Unterstützung droht eine erste Eintrübung im kleinen Chartbild. Das Tor zur .470/.500 würde dann aufgeschlagen werden. Zwischenmarken wären .640 und .570

Im US-Markt gab es erneut sehr wenig Bewegung. Die vergangenen Tagen hatten die geringste Schwankungsbreite seit Jahrzehnten. Die 20.780 bildet im Dow den ersten wichtigen Support. Das AZH um 21.174 die wichtige obere Begrenzung.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.