Der DAX startete fester in die neue Handelswoche und konnte direkt die erste Widerstandszone ansteuern.

Im DAX Wochenchart bildet sich bisher eine Insideweek (Kerze innerhalb der Vorwochenkerze) aus. Der sma100 (dunkelgelb) verläuft bei knapp .285 und bleibt auf Wochenschlussbasis relevant. Auf der Unterseite bildet die .105 den wichtigen Support und auf der Oberseite knapp die .500.

DAX Wochenchart

Im DAX Tageschart (Xetra & Future) kam es gestern zum Rücklauf zur kürzlich gebrochenen März-Aufwärtstrendlinie. Sie stellt auf Wochensicht die erste relevante Widerstandszone dar, von wo der DAX erneut und direkt bärisch abdrehen könnte. Das Juni-Tief bei .105 könnte dann abermals unter Druck geraten. Ein Rücklauf über die Aufwärtstrendline eröffnet in dieser Woche eine weitere Erholungsmöglichkeit Richtung Nackenline SKS/ M. Bollinger (.520/.550) über die .400/.450.

Der gestrige Docht an der Tageskerze deutet jedoch bereits einen schwierigen Weg für die Bullen an. Eine erste neutrale Spanne dürfte sich heute von .270/.280 zur .360/.400 ergeben.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.