Der DAX hatte gestern Probleme sich nach dem neuen AZH abzusetzen. Vermutlich werden die Marktteilnehmer vorerst die EZB-Ratssitzung für neue Impulse abwarten. In der Hoffnung, dass Mr. Draghi den Euro – welcher weiter sehr hoch konsolidiert – etwas drücken kann.

Schauen wir direkt zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo im Xetra das Gap ab .470 weiter geöffnet ist. Allerdings befinden sich bei .525 & .500 bereits erste wichtige Unterstützungen, die bei einer langweiligen Tagesrange auch gehalten werden könnten. Auf der Oberseite sind die .580 & .600 zu nennen, welche in der erwähnten engen Spanne die heutige obere Begrenzung darstellen könnten. Darüber folgen noch die .625 & .680. Unterhalb der .500 ist das Gap bei .470 zu nennen, gefolgt von der .430/.400 & wichtig der .350. Viel tiefer darf der DAX nicht fallen, ansonsten droht ein Fehlausbruchszenario.

Erste Spanne somit: 600 – .525./.500.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.