Eine erste Eintrübung…

Der DAX startet leicht erschöpft in die neue Woche und konnte kein neuen Hochpunkt mehr setzen. Ein Rücksetzer deutet sich an. Konsolidierung oder doch direkt eine Korrektur?

Schauen wir zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der DAX oberhalb der 13k keine neuen Akzente mehr setzen konnte und anschließend 2 rote Tageskerzen ausbilden musste. Ein Rücklauf Richtung 61,8-er Retracement bei .880 wird nun wahrscheinlich und könnte heute bereits angesteuert werden. Als Zwischenmarke agiert der horizontale Support bei .925. Auf der Oberseite bilden die .970 & 13k den wichtigen Tageswiderstand.

Unterhalb der .880 folgen die .850/.830 als weitere kleine Marken. Die übergeordnet wichtige Supportzone stellt die .660/.680 dar.

DAX Tageschart Future

DAX Tageschart Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.