Es war mal wieder soweit. Der Dax konnte gestern auf der Oberseite ebenso keine neuen Signale erzeugen und schloss am Ende gar nah am Tagestief. Ein erneut gescheiterter bullischer Angriff.

Eine erste wichtige Widerstandszone stellt nun die .620/.630 dar, von wo der DAX über die .550 zur .480 abdrehen könnte, um dort das Tagestief auszubilden. Darunter treten erste Verkaufssignale auf. Oberhalb der .650 wird diese Gefahr gemindert und der DAX könnte in der Range von gestern verweilen. Momentan jedoch nicht das wahrscheinliche Szenario.

dax dax1 daxkurz

Der Dow Jones startet unterhalb des GD100. Heutige neutrale Range daher von .210/.200 zu .050 realistisch. Darunter erste Verkaufssignale.

dow

Heute Abend wird das FED Notenbankprotokoll veröffentlicht.

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Zum Tagesende gibt es hier nochmals ein Update. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 12. Okt 2016 @ 09:03

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.