Die Rede von Trump wurde gehalten und die Märkte reagieren bisher nahezu unverändert. Zum Thema Wirtschaftspolitik bleibt er weiter sehr unkonkret. Das Infrastrukturprogramm soll wohl ca. 1 Billion Dollar umfassen, welches der Kongress dann natürlich absegnen müsste. Ansonsten erneut die Andeutung, dass die Steuern massiv gesenkt sollen. Wie, wann, was bleibt weiter offen. Die Märkte dürften jedoch durch die Art der Rede etwas beruhigt wurden sein. Diesmal gab es keine verbalen Ausfälle oder Beleidigungen. Bessere Daten aus China könnten ebenso etwas stützen. Abzuwarten bleibt, ob im Tagesverlauf die Rede bei den Marktteilnehmern noch bewertet wird. Ein halbwegs positiver Start könnte dann durchaus noch abverkauft werden. Was gestern in der “Vorfreude auf Trump” auch noch unterging. Viele FED-Mitglieder sprachen sich für eine sehr baldige Zinserhöhung aus. Plötzlich wäre die nächste FED Sitzung im März wieder ein realistischer Termin…

Der Monat Februar wurde mit kleinerer Kerze abgeschlossen. Anbei der Blick auf Monatschart und Wochenchart. Ein wichtiger Widerstand wäre hier an der 12k lokalisiert und auf der Unterseite wäre die .780 als erster wichtiger Support zu nennen.

Im Tageschart und 60-Minutenchart werden die Marken deutlicher. Ein Intraday-Widerstand wurde um .930 fast erreicht. Auf der Oberseite wäre die Kanalkante bei knapp 12k als deutlich wichtiger einzustufen. Diese Marke sollte für direkte tiefere Ziele nicht genommen werden; im ideal dreht der DAX auch bereits früher ab. Auf der Unterseite bildet das mittlere Bollignerband um .770 einen ersten wichtigen Support.  Darunter die .720. Mit aufkommender Volatilität wäre dieser Bereich heute durchaus auch zu durchlaufen. Zwischenmarke .820.

Ein Testen oder Überschreiten der 12k würden tiefere Ziele für heute eher unwahrscheinlich machen.

Interessant wird der US-Start und die eigentliche Reaktion nach der Trump-Rede. Unterhalb der .790 setzt es beim Dow ein erstes Warnsignal, welches unter der .720 verstärkt wird.

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.