..ist bullisch! Haben wir damit bereits die wahrhaftige Bewegung gesehen, oder werden am Ende die Fakten zum Verkauf führen (“Buy the Rumor, Sell the Fact”)? Schließlich möchte Trump nun endlich die selbsternannten phänomenalen und größten Steuererleichterungen der Geschichte verkünden und vorstellen. Die Frage der Finanzierung wird sich in dieser Woche auch noch stellen, wenn die US-Schuldengrenze abermals deutlich angehoben werden muss. Praktisch eine solche “Grenze”… Zuvor darf sich Draghi am Donnerstag aber noch zur Geldpolitik äußern.

Die charttechnische Lage hat sich seit gestern nicht verändert, da der DAX den vermuteten Übergangstag ausgebildet hat. Eine Steilvorlage der US-Börsen wurde nicht für eine Fortsetzungskerze genutzt. Diese Bewegung passte bisher gut in das Muster von 2017 (Gap und lange grüne Kerze > Übergangstag > langsamer Rücklauf zum m. Bollinger > abwarten).

Im DAX Wochenchart wartet oberhalb der 12.500 um 12.550 der nächste Widerstand. Allerdings könnten um .470 bereits Schwächetendenzen Richtung .375/.390 aufkommen. Darunter droht ein Scheitern des Ausbruchs. Erst Recht auf Wochenschlussbasis.

Der Blick zum Tageschart (Xetra-DAX & Future), wo das Muster der Anstiegsbewegung 2017 im zweiten Chartbild gut zu erkennen ist. Mit einer langen grünen Kerze und Gap-Up wurden stets neue Jahreshochs erreicht, um danach wieder langsam zurückzulaufen, das Gap zu schließen und auf neue Signale zu warten. Der aktuelle Sprung geht diesmal aber über das AZH und könnte auf Wochen- und Monatsschlussbasis Folgen haben, wenn dieser gehalten werden kann. Der Übergangstag und der Alleingang der US-Börsen passen bisher gut in das Musterbild. Heute wäre eine Spanne vom heutigen Tageshoch um ca. .480 Richtung .390/.375 denkbar. Darunter wäre ein schnellerer Rutsch Richtung 12.200 möglich und oberhalb die .500/.550. Im Ideal für das Musterbild wird die .500 heute nicht überwunden und es folgt die Bewegung zum Support .390/.375.

Beim Dow Jones wurde oberhalb der .780 die Bewegung zur .950/21k abgearbeitet. Eine neutrale Bewegung zur 21.085 könnte ich mir heute noch vorstellen, bevor eine wichtige Richtungentscheidung getroffen werden muss (passend zu den Steuerplänen). Großes Doppeltop, oder Trendfortsetzung?

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.