Die Börse mag keine Unwahrheiten mehr

Der DAX wickelte die Rally vom Wochenanfang wieder komplett ab, als sich herausstelle, dass der von Trump groß angekündigte China-Deal bisher eine komplette Luftnummer ist und eine Ausweitung der Zölle weiterhin eine reale Gefahr darstellt. Im Deutschen Leitindex hat sich das Bild nun wieder deutlich eingetrübt und ein nochmaliger Test der 11k muss eingeplant werden.

Im DAX Wochenchart erfolge ein Abpraller am sma200 und anschließend wieder der Rutsch unter den kürzlich überwundenen ema200 bei .390. Der Ausbruch auf der Oberseite schlug damit fehl und wir bleiben in der Range der Vorwochen. Die .200/.150 stellen nun einen ersten Support dar, von wo noch eine kurze Gegenbewegung möglich wird, welche die .320 wohl nicht überschreiten wird. Anschließend dürfte ein Rutsch zur 11.050 erfolgen.

Im DAX Tageschart (Xetra & Future) dürfte heute ab .330 erneut ein Gap aufgeschlagen und das m. Bollinger somit wieder unterschritten werden. Die .320/.330 stellen nach .250 nun einen wichtigen Widerstand dar. Erst darüber würde der neue Abwärtssog wieder etwas abnehmen. Sämtliche Abpraller unterhalb dürften hingegen den Weg für neue Wochentiefs eröffnen. Nach der .150 wird die 11.050 ein erstes interessantes Niveau für Gegenwehr darstellen. Falls diese ausbleibt, muss mit Bruch der 11k und einem neuen Jahrestief bei 10.900 gerechnet werden.

Durch die heute geschlossenen US-Börsen könnte der DAX auch einen Übergangstag in Form eines Insidedays innerhalb der .150/.250/.320 ausbilden.

DAX Tageschart – Future

DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.