Die Handelswoche startete gestern direkt mit einer Bewegung unter die 12.000, wo auch das Gap von Ende März geschlossen wurde. Die Supportzone um 11.930 wurde noch nicht ganz angelaufen und könnte heute ein Ziel darstellen. Anbei der DAX Wochenchart, wo auch das mittlere Bollinger um 11.800 zu erkennen ist.

Noch der Blick zum Tageschart (Xetra & Future) und 60-Minutenchart. Der Xetra-DAX schloss nahezu auf Tagestief und deutet damit einen weiteren Tiefpunkt unter der 12k-Marke an. Die 11.930 könnte somit heute noch ein Ziel darstellen. Der Verfallstag am Freitag wirkt aber klar stabilisierend und sollte den DAX um 12k halten. Mögliche Wendepunkt zum neuen Tiefpunkt stellen die 12.020/.050 und .070 dar. Oberhalb der 12.100/.160 (m. Bollinger) hellt sich das Chartbild wieder leicht auf.

Erste mögliche Spanne somit heute von 12.050/.070 Richtung 11.930, wo eine Stabilisierung einsetzen sollte.

Der Dow Jones hatte gestern die volumenschwache Bewegung am Ostermontag komplett abverkauft. Er hängt somit weiter in einer neutralen Spanne zwischen .620 und .430.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.