Bei Dialog Semiconductor hatte ich in der vergangenen Woche Gewinne realisiert, da mir der Anstieg auf zu wackligen Beinen stand und das offene Gap bei 9,80 Euro wie ein Damoklesschwert über den Kurs hängt.

Meine aktuelle Tradingidee wäre daher das Abwarten auf das Gap-Close. Ein Kauflimit habe ich bereits in das Gap gesetzt. Die Quartalszahlen stehen bald an und fast schon traditionell reagiert Dialog an diesen Tagen sehr breit. Vielleicht ein guter Tag zum Gap-Close.

Die von mit nicht favorisierte Variante wäre ein Durchbrechen der Widerstandszone und ein viel späteres Gap-Close. Eine Kauforder wäre dann bei knapp über 13 Euro überlegenswert.

Anbei noch der Chart. Der Kurs ist heute kurz an die 100-Tage-Linie angelaufen und von dort abgeprallt. Dazu ein sehr schwaches Volumen. Ein Durchbrechen der großen Widerstandszone ist damit noch in weiter Ferne. Meine Gap-Tradingidee bleibt realistisch.

Dialog am 15.07.13

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

3 Kommentare

  1. Hallo Alexander,
    ich habe deine Beiträge im Dialog-Forum verfolgt. Weil diese stets “Hand und Fuss” hatten bin ich dir nun hierher gefolgt. Ich versuche mich als Swingtrader im Anfangsstadium. Eon hätte ich mich so früh noch nicht getraut. Ich hätte warten wollen bis die Aktie über GD20 steigt. Aber der Erfolg gibt dir Recht.
    Weiter so.
    Gruß
    Michael

  2. Author

    Hallo Michael,
    danke für deinen Beitrag.
    E.on ist in der Tat sehr spekulativ, aber auch ein Wert der tief gefallen ist und einige große Gaps gerissen hat.
    Momentan schaut es gut aus, dass E.on einen Boden ausbilden kann.
    Vorteil bei einem solchen spekulativen Invest: Tief auf eine starke Unterstützung gefallen. SL kann damit eng hinter der Unterstützung gelegt werden und das Risiko bleibt relativ niedrig. Mein erstes Ziel wäre 13 Euro.
    Ich kürze schreibe ich noch einen Beitrag zu e.on.

  3. Hallo Alexander,

    auch ich bin dir hierher gefolgt, da ich deine Beiträge auf wallstreet online immer mit sehr viel Freude gelesen habe. Ich finde es sehr vorbildlich von dir, so viel Zeit und Freude in deinen Beiträgen & Analysen zu stecken.

    Also danke dafür und weiter so.

    Viele Grüße aus OWL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.