Der DAX setzte gestern durch den Bruch des März-Aufwärtstrends und sma100 weekly seine scharfe Abwärtsbewegung fort. Unser Leitindex steht nun nah an wichtigen Unterstützungen, von wo er weiterhin einen starken bullischen Rebound absolvieren kann. Daher besteht aktuell noch kein Grund zur Sorge oder gar Panik. Der aktuelle Rücksetzer passt ins charttechnische Bild und in die Zeit.

Im DAX Wochenchart wurde der sma100 (dunkelgelb) bei .270 gestern verletzt. Auf Wochenschlussbasis ist diese Marke nun von besonderer Bedeutung. Unterhalb orientiert sich der DAX an die 12.100 (Juni-Tief) und 12.000 (Gap).

DAX Wochenchart

Im DAX Tageschart (Xetra & Future) wurde der März-Aufwärtstrend nach unten verlassen und das Juni-Tief knapp oberhalb der 12.100 getestet, von wo eine Gegenreaktion zu erwarten wäre. Ein Insideday (Tageskerze innerhalb der Vortageskerze) würde sich anbieten. Speziell die Zone .270/.330 wäre als Reboundmarke zu nennen. Oberhalb würde der Druck auf der Unterseite etwas abnehmen. Unterhalb dieser Zone besteht nach einer kleinen Zwischenkonsolidierung weiter die Gefahr, dass das Juni-Tief unterschritten wird und ein weiterer Tiefpunkt bei 11.950/12.011 angesteuert wird. In dieser Zone dürften viele Bullen bereit für einen Einstieg sein. Unterhalb der 11.600 würde eine große bärische Marktumkehr drohen.

Kurzum: Das Juni-Tief bietet Unterstützung und eine Erholungsbewegung zur .270/.330 wird möglich. Unterhalb der Zone bleibt der DAX jedoch sehr angeschlagen.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.