Ein seriöser Ausblick ist vor dem Wahlergebnis nicht möglich und daher werde ich nach und nach diesen Beitrag ergänzen. 

Die letzten Wahlen in Europa waren zuvor stets von erhöhter Nervosität erprägt, bevor dann nach der Wahl eine Erleichterungsrally einsetzte. Diesmal wurde der Markt im Vorfeld von großer Gelassenheit getragen, was jedoch längst keinen Rollentausch in der folgenden Reaktion andeuten muss. Es gilt schlicht und einfach die ersten Notierungen abzuwarten. Egal wohin die erste Reaktion führen wird, es ist ebenso wahrscheinlich, dass genau diese Bewegung nicht sehr nachhaltig sein wird und schnell wieder umschlagen dürfte (“Politische Börsen haben kurze Beine”). Bei einer Aufwärtsbewegung wäre oberhalb der .730 mit einer Attacke auf die 13.000 zu rechnen (über die .840 & .920). Bei einer Eröffnung unterhalb der .460 wären Ziele bei .390/.340/.310 zu nennen. Darunter die Zone .200. Spikes in beiden Richtungen wären wie erwähnt vermutlich nur von kurzer Dauer.

In der kommenden Woche findet zudem auch der Monats- und Quartalsschluss statt (“Window Dressing”?). Ein Schluss oberhalb der alten Ausbruchzone um .390 würde eine weitere Aufwärtsbewegung Richtung 13k klar begünstigen. Unter die 12.200 dürfte der DAX im Oktober dafür nicht fallen. Eine genauere Betrachtung erfolgt nach den ersten wichtigen Impulsen in dieser  Woche hier in den Beiträgen und im Trading-Chat.

DAX Monatschart

Die ersten relevanten Marken stellen die .680/.730 und die .460 dar. Neben der Bundestagswahl wird mogen auch der ifo-Index eine Rolle spielen.

Anbei noch ein kurzer Blick zum Dow Jones, wo sich eine schwächere Woche andeutet. GD50 und mittlere Bollinger könnten Anlaufziele darstellen.

Dow Jones

Dieser Artikel wird nach “Future-Start” ergänzt.

Der aktuelle DAX Wochenchart. Bei .450 mittlere Bollinger. Für Richtungsentscheidung in dieser Woche relevant.

DAX Wochenchart

DAX Tageschart mit GD100 bei .460. Verstärkt den Support. Auf der Oberseite .585 erste wichtige obere Begrenzung.

DAX Tageschart

g

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppe mit allen Ein- & Ausstiegspunkten. Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.