Der DAX hatte es in dieser Woche besonders eilig. Nach mühsamen Test der großen Widerstandszone fiel er komplett in sich zusammen und erreicht nun bereits die wichtige Supportzone. Zum Wochenabschluss muss eine kleine Stabilisierung gelingen, ansonsten droht in der kommenden Woche ein weiterer Tiefpunkt.

DAX Prognosechart

Der kurze Blick zum DAX Monatschart. Durch den niedrigen Start war ein erneuter Test des m. Bollinger bei 12.040 wahrscheinlich geworden. Bereits am ersten Tag im März hat der DAX diese Zone nun angesteuert. Unterhalb wäre die nächste größere Marke die 11.750.

DAX Monatschart

Schauen wir direkt zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der DAX heute um Stabilität bemüht sein muss. Bei 12.143 wird der Xetra-DAX heute ein Gap aufschlagen. Diese Zone stellt auch den ersten relevanten Widerstand dar, von wo der DAX einen neuen Tiefpunkt anlaufen könnte. Die 11.950 und folgend die 11.870 wären zu nennen. Im ideal wird der DAX ab 11.950 bereits deutlicher aufgekauft. Ein Wochenschluss auf Wochentief gilt es zu vermeiden. Oberhalb der 12.150 wäre die .200 ein weiterer Widerstand. Erst oberhalb der .300 nimmt die Gefahr auf der Unterseite wieder ab.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.