DAX nah an der Zielmarke

Der DAX könnte heute sein großes Konsolidierungsziel mit Test der SKS-Nackenlinie erreichen. Eine Reihe an Wirtschaftsdaten können heute zudem als Impulsgeber dienen, aber auch die Handelsgespräche zwischen USA und China dürften für erneute Spekulationen/ Hoffnungen sorgen.

DAX Szenario von Dezember 2018 – Kurs- und Zeitebene passen

Im DAX Wochenchart konnte der ema200 bei knapp .350 überwunden werden, aber dieser bleibt auf Wochensicht weiter relevant. Oberhalb hat sich der Weg zur alten SKS-Nackenlinie knapp über der .500 geöffnet. Sie bildet mit dem sma200 bei .470 und dem 2018-er Abwärtstrend die nächste wichtige Widerstandszone und zudem das große Konsolidierungsziel. Die .370/.350 und folgend die .320 stellen wichtige Unterstützungen dar. Oberhalb überwiegen die Aufstiegschancen zur Zielregion. Unterhalb droht die Eintrübung über die .250/.200 zur .150.

Die Februar-Monatskerze bietet durchaus die Chance für einen soliden und hohen Monatsabschluss (siehe Wochenausblick).

DAX Wochenchart
Xetra-DAX Wochenchart – vereinfacht

Blicken wir weiter zum DAX Tageschart  (Future & Xetra), wo die Zwischenmarken besser zu erkennen sind. Zu nennen wäre die .437, wo im Xetra-DAX ein Gap geschlagen werden könnte. Oberhalb dürfte die Widerstandszone .470/.520 zügig erreicht werden. Unterhalb folgen die .400/.370/.350. Die .320 bietet eine letzte Reboundmöglichkeit für die Bullen, bevor sich der Tageschart eintrübt. Die .250/.200/.150 wären dann als neue Zielmarken zu nennen.

DAX Tageschart – Future
DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.