Kurze Tagesausblick für den DAX.

Gestern wurde das erste Ziel im DAX erreicht und ein kleiner Abverkauf folgte, jedoch noch nicht die erste fallende Trendwelle. Dies müsste heute noch abgewartet werden.

Falls die 10.000 heute halten, könnte die nächste Welle unter die 9.900 in Richtung 9.850/ 70 anstehen. Geht es darüber, könnte bereits das nächste Hoch angelaufen werden.

Momentan stellt sich für den DAX auch die Frage, ob das gestern bereits das endgültige Hoch war (Stichwort: Doppeltop), oder das besagte neue AZH noch angelaufen wird (Stichwort: waagerechtes Dreieck). Morgen zur EZB-Sitzung wäre dies durchaus drin…

Update 19:40 Uhr:

  • Sehr  enge Range heute. Man wartet auf die EZB. DAX und Nasdaq Ziele bleiben somit unverändert.
Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.