Das Warten auf die US-Steuerreform geht weiter, nach dem in der Nacht keine Einigung erzielt werden konnte. Ein offenes Hauptproblem stellt die nicht vorhandene Gegenfinanzierung dar. 17 Uhr soll ein weiterer Versuch unternommen werden – genug Zeit für die US-Märkte sich über eine mögliche positive Einigung zu freuen.

Der Blick zum DAX Monatschart, wo der Monat November nun klar rot beendet werden musste. Ein tieferes Tief als 12.850 ist für den Dezember nun sehr wahrscheinlich geworden.

DAX Monatschart

Schauen wir zum DAX Tageschart, wo das mittlere Bollingerband weiter nicht überwunden werden konnte und der Aufwärtstrend August nur noch mit Mühe verteidigt wird. Die 13.070/.100/.120 stellen nun auf Tagesbasis einen ersten soliden Widerstand dar. Von dieser Zone kann der DAX bereits Richtung 13.000 abdrehen und eine neutrale Spanne ausbilden. Oberhalb wäre nochmal ein Sprung zur .170/.200 möglich. Unterhalb sind die 12.960/.910/.850 zu nennen. Kurz- bis mittelfristig sind neue Tiefpunkte wahrscheinlicher.

DAX Tageschart

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.