Das Warten auf nachhaltige Impulse

Bullen und Bären konnten im DAX bisher keinen Raum gewinnen und so verharrt der deutsche Leitindex weiter abwartend.

Im DAX Wochenchart startete der DAX mal wieder verhalten innerhalb der Vorwochenkerze und abwartend als Doji. Unterhalb der .490 und oberhalb der .890 würde es neue Signale auf Wochensicht geben.

DAX Wochenchart

Im DAX Tageschart (Xetra & Future) wurde im Xetra-DAX ein Grabstein-Doji als Tageskerze ausgebildet. Durch einen schwachen Start unterhalb der .650 könnten die Bären heute ihre Chance erhalten. Nach der .630/.570 könnte dann die .550 zügig angelaufen werden. Darunter wartet die wichtige .490, welche nach der .430/.460 die Tür zur .300 eröffnen würde. Oberhalb der .650 wären noch die .690 und .705, welche heute vielleicht schon eine Nummer zu groß wären. Erst über der .760 hellt sich das Bild für die Bullen etwas auf.

Kurzum: .650 zum Start wichtig. Unterhalb könnte eine bärische Range zur .550 drohen. Oberhalb zur .705

DAX Tageschart – Future

DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.