Der Blick zurück zum Wochenausblick

Was für eine Wochenrange können wir erwarten? Es bleibt abzuwarten wie sich der DAX um 12.730 verhält. Oberhalb wäre eine enge Spanne bis 12.860 einzuplanen. Unterhalb könnte auch mal wieder eine rote Kerze bis 12.500 folgen, welche für die Bulle noch keineswegs tragisch wäre.

Der DAX startete oberhalb der .730 und konnte diese Marke im Tagesverlauf auch 2-mal erfolgreich verteidigen. Damit versucht unser Leitindex abermals eine hohe und flache Konsolidierung, welchen auf diesem Niveau stets zum Vorteil der Bullen ist.

Im DAX Wochenchart erkennen wir sehr gut das entlangwandern oberhalb der alten Trendlinie. im Idealfall für die Bullen wird der Support um .730 nun sogar auf Wochensicht verteidigt. Auf der Oberseite könnte der Verfallstag am Freitag größere Zugewinne aber verhindert und so besteht die Gefahr einer weiterhin sehr engen und signalarmen Handelsspanne.

Unterhalb der .730 wäre die .660 ein wichtiger letzter Rettungsanker vor einer Bewegung zur .520

Der Blick zum Tageschart und 60-Minutenchart. Eine erste neutrale Tagesspanne wäre von .745 zur .840 auszumachen. Erste kleine Widerstandszone wäre bei .790/.810 zu erwähnen. Unterhalb der .745 könnte Druck bis zur .660 entstehen. Im M60 erkennen wir sehr gut einen Seitwärtstrendkanal seit der vergangenen Woche.

Es bleibt die vage Hoffnung, dass wir die gesamte Wochenspanne vielleicht doch noch nicht gesehen haben…

Der Dow Jones bleibt vorerst in einer engen Spanne zwischen 21.050/.070 und 20.880 gefangen.

Heute erwarten uns u.a. der ZEW-Index, das Eurozonen BIP und Daten aus den USA (Industrieproduktion, Baubeginne).

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.