…die großen Widerständen & Belastungsproben hat der DAX erst noch vor sich. Positiv anzumerken bleibt, dass der DAX klar den Willen zur Stabilisierung aufweist. Gestern konnte er abermals direkt am GD100 im Wochenchart abdrehen und den Rücksetzer aufkaufen, ohne jedoch neue bullische Signale zu erzeugen.

Blicken wir zum DAX Wochenchart, wo der erwähnte GD100 bei 11.785 abermals als Long-Trigger Verwendung gefunden hat! Unterhalb würde noch der Hausse-Aufwärtstrend bei knapp 11.550 auf einen Test warten. Die 12.160 würde im Wochenchart den nächsten größeren Widerstand darstellen.

DAX Wochenchart

Schauen wir weiter zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der Xetra-DAX bei 12.011 heute ein Gap aufschlagen dürfte. Die Zone 12.000/11.970 stellt auch einen wichtigen Support für einen weiteren Aufwärtsimpuls dar. Das mittlere Bollingerband bei 12.160/.175 könnte bei Verteidigung der 12.000 ein oberes Ziel darstellen. Interessant wird im Future bereits die 12.095 (m. Bollinger DB-Future), die im sehr bullischen Fall bereits verteidigt werden könnte. Eine Attacke über die .160/.175 in Richtung .230 wäre in diesem Fall dann noch möglich. Das Gap-Close dürfte dann frühstens für morgen zu erwarten sein. Unterhalb der 12.000 könnten die Bären den DAX schnell wieder unter Druck bringen. Der DAX bewegt sich bisher nur in der unteren Range der Vorwochen.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.