Die Gläubiger und die Börse warten heute auf neue Vorschläge aus Athen und schon überwiegt wieder das Prinzip Hoffnung. Es ist daher durchaus wieder wahrscheinlich, dass die Börse jeden kleinen Hoffnungsschimmer der über die Ticker läuft feiern wird. Ein erster kleiner Sieg für die Bullen wäre die Zurückeroberung der 11.000. Auf der Unterseite bildet die 10.800 den nächsten wichtigen Support und darunter bereits der GD200. Mal schauen, ob eine Stabilisierung und vorläufige Bodenbildung gelingen kann.

daxtag

Und nicht vergessen:

Die aktuellsten Infos gibt es in den Trading-Gruppen (Live-TradingMarktgeflüsterNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Letztes Update am: 7. Jul 2015 @ 18:22

    • 18:30 Uhr
    • Und am Ende ging es ganz fix! Der DAX konnte heute mein erstes großes Korrekturziel ansteuern und landete punktgenau auf dem GD200. Der niedrige Xetra-Schlusskurs nah am Tagestief deutet morgen jedoch ein weiteres Tief an. Knapp bei der .600 verläuft im Xetra-DAX der GD200. Dieser Bereich würde auch sehr gut zum unteren Ende des Abwärtstrendkanals passen.
    • Die Bullen sollten somit in die Startlöcher kommen und sich für eine ordentliche Attacke vorbereiten! Es droht jedoch ein heftiger Rutsch, wenn der GD200 und der Trendkanal nachhaltig verlassen werden.

dax60 daxtag

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.