Das war gestern bereits wieder eine Zitterpartie. Mein TP bei .850 wurde fast erreicht bis dann der griechische Brief bei der Euro-Gruppe eintrudelte. Die EU-Kommission urteilte schnell und recht positiv und der DAX nahm Kurs auf ein neues AZH. Quasi die Generalprobe für heute?

Es ist wie in den Wochen zuvor. Vor einer Woche wurde die “Waffenruhe” in der Ukraine gefeiert, obwohl jeder wusste, dass die keine 2 Tage halten wird. Unsicherheiten und negative Aspekte werden ausgeblendet. Ein positiver Strohhalm wird hingegen sofort ergriffen und aufgekauft. Am Ende konnte der DAX bei dieser Unsicherheit sogar auf Rekordhoch schließen. Obwohl es ein klares Nein aus Deutschland gab und man mit verhärteten Fronten in die letzte Verhandlung geht. Eine unglaublich sorglose bullische Haltung. Und was heißt das für heute? Eigentlich kann am Ende doch nur ein dickes Tagesplus stehen, oder? Können die Verhandlungen denn wirklich scheitern?! Lassen sie es soweit kommen? Riskiert Deutschland Mrd. Euro? Riskiert Griechenland die Staatspleite? Nein, das ist unvorstellbar und genauso denkt auch der DAX und er ist mit Sicherheit bereit sogar einen faulen Kompromiss zu feiern. Ja selbst in so luftiger Höhe.

Der DAX hat sich weit oben positioniert und erwartet nun das wahrscheinliche OK aus Brüssel, um einen neuen Satz zu machen.

…aber wehe, wenn das Ok ausbleibt…

dax 60m

Letztes Update am: 20. Feb 2015 @ 21:33

  • 10:00 Uhr
  • Man startet abwartend. Vermutlich wird es bis 15 Uhr auch nicht so viel Bewegung geben.
  • Mögliche Range bis dahin:
    • Oberseite: Über .990 wird wahrscheinlich mind. das AZH nochmal angelaufen.
    • Unterseite: Unter .960 kann es nochmal in Richtung .930 gehen.
  • 10:24 Uhr
  • Noch kein Finale? Angeblich soll ein EU-Sondergipfel einberufen werden, falls die Gespräche erneut scheitern.
  • 13:06 Uhr
  • DAX mit 150 Punkte Squeeze innerhalb von Minuten!
  • 13:11 Uhr
  • War das letzte erwartete starke Anstieg? Momentan fehlen die Meldungen. Momentan in der Diskussion:
  • EZB bereitet Grexit vor, Euro-Gruppen-Treffen auf 16:30 verschoben und Athener Börse schließt heute früher…
  • 13:28 Uhr
  • Da brodelt doch mächtig was. Wird das ein “Reversal Day”?
  • 14:00 Uhr
  • Viel Spekulation. Angeblich soll heute keine Einigung möglich sein…
  • Im Tageschart bildet sich durch den Squeeze nun eine häßliche Kerze. Der Squeeze könnte der letzte Hochpunkt gewesen sein.
  • 21:30 Uhr
  • Das Tagesthema hat haargenau gepasst. Ein fauler Kompromiss in letzter Minute und er wird von den Märkten in luftiger Höhe gefeiert.
  • Die genaue politische Auswertung wird sicher erst am Wochenende erfolgen und vielleicht gibt es dann auch bereits das erste böse Erwachen.
  • Es gab keine Lösung (wie in der vergangenen Woche die Ukraine). Es wurde nur Zeit gekauft. In diesem Fall sogar sehr wenig Zeit…
  • Die US-Börsen haben sich in dieser Wochen in den Erwartungen verhalten. Die Nasdaq hat nun auch fast ihr Ausbruchziel erreicht.
Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.