…feiern die US-Börsen mit einem neuen Allzeithoch.

Doch geschieht dies auch nachhaltig, oder sehen wir nur einen Fake-Move, um einige Shortpositionierungen abzufischen? Der Tagesverlauf, wo u.a. auch der offizielle US-Arbeitsmarktbericht veröffentlicht wird, entscheidet.

Der DAX feiert nicht ganz mit und notiert weiter unterhalb des AZH. Im Wochenchart könnte sich eine Spanne bis .840 andeuten, wenn er im Tagesverlauf nun hoch konsolidiert. Ein neues AZH zur neuen Woche wäre dann aber sehr wahrscheinlich. Auf der Unterseite  bilden die .580/.530/.495/.430 und die .390 wichtige Marken.

Im Tageschart erkennen wir bei .780 einen weiteren Widerstand und bei .680 das mittlere Bollinger. Eine Tagesspanne könnte sich genau in dieser Range abspielen. Die .710 als Zwischenmarke. Unterhalb der .680 droht ein Fehlausbruchszenario. Oberhalb der .780 geht es zur besagten .840.

Der Dow Jones (Future) startet mit einem neuen AZH. Ein Halten des Ausbruchs oberhalb der .175 wäre bullisch für die neue Woche. Aber auch bei .140/.100 & .960 bieten sich gute Reboundmarken an. Der VIX (Volatilitätsindex) ist weiter historisch niedrig. Auf diesem niedrigen Niveau ist ein Abverkauf nicht zu erwarten.

Die Nachhaltigkeit der aktuellen frühen Bewegung bleibt abzuwarten. Fundamental ist diese Bewegung nicht begründet (kann der Börse aber egal sein). Auffällig ist und bleibt aber die fehlende Marktbreite und das niedrige Volumen im aktuellen Anstieg. Dagegen steht das AZH als neues Kaufsignal.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.