Der DAX konnte gestern in seiner schwachen, aber neutralen Seitwärtsrange verharren. Die nächtlichen Daten vom chinesischen Außenhandel, wo der Export erneut kräftig einbricht (Sorgen um die Weltwirtschaft), sorgen am Morgen für lange Gesichter im Bullenlager. Die Future im Dow Jones und DAX verletzten bereits wichtige Unterstützungen.

Im DAX Wochenchart rutscht der Index unter den GD100 bei knapp .500. Kann diese Marke nun bereits als Widerstand fungieren? Auf der Unterseite könnte auf Wochensicht noch das potentielle untere Wochenziel um .230/.240 anvisiert werden – das mittlere Bollingerband im Wochenchart.

woche

Im Tageschart startet der DAX ebenso unter der wichtigen Marke des mittleren Bollingerbandes um .490. Im besten Fall für die Bären wird das heutige Tageshoch bereits um .500 ausgebildet. Auf der Unterseite ergeben sich dann neue Ziel über die .400 bis zum GD100/ Abwärtstrend bei knapp .250. Diese Zone bietet eine gute Überschneidung zu der Unterstützung im Wochenchart und könnte das untere Wochenziel darstellen.

dax daxkurz

Der Future im Dow Jones startet ebenso unterhalb einer wichtigen Unterstützungszone. Falls der Bereich um 18.060 bereits als Widerstand etabliert wird, könnte sich eine Tagesrange bis 17.850 ergeben.

dow

Die Bullen startet sehr ungünstig in den Tag. Können sie noch für ein Fehlsignal sorgen, oder trüben sich die Chartbilder doch wieder ein?

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag. Zum Tagesende gibt es hier nochmals ein Update. Im Trading-Chat bleibt ihr auch tagsüber stets aktuell informiert!

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Letztes Update am: 13. Okt 2016 @ 08:32

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.