China & USA belasten erneut

Die Beziehungen zwischen den USA & China dürften nach der Festnahme der Huawei Finanzchefin nochmals vor einer Verschlechterung stehen und die Chancen für eine Beilegung des Handelsstreits weiter senken. Mit diesem Impuls im Rücken droht für den DAX ein neues Jahrestief unterhalb der 11k.

Im DAX Wochenchart erfolge ein Abpraller am sma200 und anschließend wieder der Rutsch unter den kürzlich überwundenen ema200 bei .390. Der Ausbruch auf der Oberseite schlug damit fehl und die Bären konnten wieder attackieren. Unterhalb der 11.050/.010 wird die Verbindungslinie bei 10.930/.940 einen Test unterzogen. Darunter droht gar der Rutsch zur nächsten größeren Supportzone bei 10.5/10.8.

DAX Wochenchart

Im DAX Tageschart (Xetra & Future) dürfte heute abermals ein Gap bei .177 aufgeschlagen werden. Unterhalb der 11.050/.010 wird ein Rutsch zur 10.940/.930 erfolgen. Diese Zone muss verteidigt werden und für einen Abpraller sorgen. Ansonsten dürfte die nächste größere Supportzone um 10.5/10.8 anvisiert werden. Der Abwärtsdruck würde erst oberhalb der 11.150 wieder etwas abnehmen. Oberhalb der 11.300 dürfte ein Boden gefestigt sein. Heute liegt der Fokus jedoch klar auf der Unterseite.

DAX Tageschart – Future

DAX Tageschart – Xetra

Marktüberblick im Video:

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert. Bitte beachtet auch die Live-Trading-Gruppe. Volle Einsicht erhalten jedoch nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke.

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden?


Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften können. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sind keine Anlageberatung. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.