Der DAX bewegt sich weiter in dem erwarteten Muster. Richtung 12.000 entsteht etwas Kaufdruck und Richtung 12.400 Abgabedruck. Diese Spanne ist nicht nur durch markante Chartmarken geprägt, sondern auch die Positionierungen zum Kleinen Verfallstag nächste Woche Freitag deuten diesen Rahmen an.

Der Blick zum DAX Tageschart, wo die 12.100 abermals verteidigt werden konnte. Zwischen 12.100 & 12.330 haben sich mittlerweile viele Berührungspunkte ausgebildet, welche den Seitwärtstrend festigen. Heute könnte somit wieder eine kleine bullische Bewegung eingeleitet werden, welche im Idealfall bereits oberhalb der 12.140 zu steigenden Kursen führt. Eine erste relevante  Widerstandszone stellt die 12.200/.220 dar, gefolgt von der .250/.270, wo die Tagesspanne bereits komplettiert werden könnte. Als Bonus wäre abermals auch eine Spikebewegung zur .300 denkbar, aber hierfür gilt es erste Signale abzuwarten. Im Trading-Chat bleibt ihr natürlich informiert.

In der bärischen Variante hingegen kann der DAX Die 12.100 doch nicht halten und eine Ausdehnung der Korrektur  wird wahrscheinlich. Sehr zügig dürfte dann die runde 12.000 als nächste starke Supportmarke in den Fokus rücken, welche auch zum Verfallstag besonders gesichert erscheint. Im Xetra-DAX verläuft der GD200 heute knapp oberhalb der 11.900. Diese Zone gilt es dringend zu verteidigen.

DAX Tageschart

Anbei noch der kleinere DAX 60-Minutenchart (m60).

DAX m60

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.