Nach dem gestrigen Strohfeuer droht heute die Fortsetzung der Abwärtsbewegung, welche durchaus den Beginn der nächsten Abwärtswelle darstellen könnte.

Ich habe euch heute 4 Chartbilder angefügt. Im ersten Bild vom DAX Tageschart erkennen wir, dass der DAX einen wichtigen Support angelaufen ist, welcher beim Bruch wohl ordentliches Abwärtspotential freisetzen könnte. Das langsame Ansteigen und Konsolidieren von RSI und MACD würde ebenso eher eine nächste Abwärtswelle andeuten. Im 2. Chartbild sehen wir den 60-Minutenchart, wo sich seit 2. Tagen wohl möglich eine SKS-Formation ausbildet. Es ist noch ein frühes Stadium, aber die Ansätze sind zu erkennen. Das 3. Bild zeigt den Monatschart, wo der DAX gestern an der langjährigen Trendlinie abgeprallt ist. Das erkennt man im übrigen auch im 4. Bild beim DAX Wochenchart, welcher ebenso den Platz für eine weitere Abwärtsbewegung sieht.

Der DAX wird heute wahrscheinlich mit Gap starten. Bleibt dieses Gap offen und wir unterschreiten das Zwischentief von der Vorbörse, wäre das Tor für die nächste Abwärtswelle sehr weit offen.

dax dax60 daxmonat daxwoche

Allgemeiner Hinweis:

Die aktuellsten Infos gibt es in den Trading-Gruppen (Live-TradingMarktgeflüsterNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. 🙂

Letztes Update am: 10. Sep 2015 @ 19:27

  • 12:20 Uhr
  • Die mögliche SKS-Formation im 60-Minutenchart nimmt weiter Form an. Folgt erneut ein roter Tagesabschluss?

dax60

  • 19:20 Uhr
  • Der DAX zeigte heute klar Schwäche, aber konnte sich zum Xetra-Schluss noch oberhalb der Unterstützung bei 10.150 retten und so ein weiteres Verkaufssignal in Richtung 2. Standbein verhindert. Es ist aber noch nicht auszuschließen, dass der DAX vielleicht nachbörslich diesen Bereich noch anlaufen möchte, um eventuell morgen bei einem schwachen Start diese Unterstützung per Gap einfach zu überspringen. Schlauer werden wir gegen 22 Uhr sein…
  • Im 60-Minutenchart ist noch die SKS-Formation zu erkennen, aber sie droht in der Länge zu versanden, wenn es bis 22 Uhr keine bärische Attacke gibt. Im Tageschart deutet das Bild nach dem gestrigen Abverkauf weiterhin auf die Chance der Bären. Der RSI steigt flach und kann die 50-er Marke nicht dynamisch angreifen. Auch der MACD konsolidiert auf niedrigen Niveau. Oft erste Anzeichen, dass ein weiterer Abverkauf in den Startlöchern steht. Das m. Bollingerband konnte auch nicht überwunden werden.
  • Ins bärische Bild passt jedoch nicht das gestern bereits erwähnte aufsteigende Dreieck als eher bullische Formation. Die untere Verbindungslinie wurde heute jedoch schon verletzt. Im US-Markt ergibt sich im übrigen ein sehr ähnliches Bild.
  • Ein später Abverkauf am Abend könnte somit gut als Bestätigung für die bärische Ausgangslage angesehen werden. Falls der Angriff der Bären ausbleibt, könnte der morgige Tag noch für einiges an Spannung sorgen.

dax dax60

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.