So oder so ähnlich könnte das Motto an den Börsen lauten. Egal welche Unsicherheit es zu verdauen gilt, im Zweifel wird ignoriert oder gar gekauft.

Das allgemeine Chartbild hat sich aufgrund der geringen Bewegung nicht weiter verändert. Im DAX Wochenchart wäre auf der Unterseite die neutrale Wochenrange eigentlich schon seit Tagen komplett durchlaufen. Deutlich tiefer darf der DAX nicht mehr, ansonsten drohen erste Eintrübungen im Chartbild. Unterhalb der .630/.650 wartet die Supportzone .580/.530. Darunter die .490/.430/.390.

Oberhalb der .630/.650 bleibt ein direktes neues AZH möglich und auch der wahrscheinliche Weg. Zwischenmarken wären .710/.750/.785 und .830.

“Buy-the-Dips” – Kleine Rücksetzer werden bei geringer Volatilität stets hochgekauft. Es ist bisher keinerlei Wille für eine Korrektur erkennbar. Vermutlich kann nur ein Schwarzer Schwan diese Märkte wecken.

Noch der Blick zum DAX Tageschart, wo nur noch sehr kleine Tageskerzen ausgebildet wurden. Das m. Bollinger um .680 bleibt die relevante Anlaufmarke auch am heutigen Freitag. Oberhalb bestehen unmittelbare Aufstiegschancen zum neuen AZH Richtung .900. Zwischenmarken .710/.750/.785/.830 und .875.

Unterhalb der .680 dürfte die Range über die .630 zur .600 erweitert werden. Ein Verteidigen dieser Marken würde weiterhin – nur im etwas größeren Zeitrahmen – für ein neues AZH in den nächsten Tagen sprechen.

Anbei auch noch der Blick zum DAX 60-Minutenchart, wo die enge Spanne der letzten Tage zwischen 2 Retracements noch besser zu erkennen ist. Auch heute – sofern die UK-Wahl wirklich vollkommen unbeachtet bleibt – wird wieder nur mit einer engen Range zu rechnen sein. Vorerst von .680 zur .735, allerdings mit Vorteilen für die Bullen ein neues Hoch um .785 auszubilden.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.