Der DAX hat sich gestern in der erwarteten neutralen Spanne bewegt und einen Übergangstag ausgebildet. Die Widerstandszone bei 12.620/.680 wurde getestet. Ebenso konnten die US-Börsen eine interessante Reboundzone ansteuern. Heute könnte somit eine weitere Entscheidung anstehen.

Schauen wir direkt zum DAX Tageschart (Future & Xetra), wo der Xetra-DAX das Gap schließen konnte, ohne jedoch den ema200 anzusteuern. Eine klassische Reboundbewegung, die unsere Bullen mit Vorsicht genießen sollten. Nicht selten folgt am nächsten Tag eine Abwärtsbewegung. Auf der Oberseite bilden die .620/.680 weiterhin den ersten soliden Widerstand, welcher heute im Falle eines “Schwächetages” nicht angelaufen werden sollte. Stattdessen könnte um .500/.550 bereits ein Tageshoch drohen. Auf der Unterseite stellt  die .390 – speziell auch auf Wochensicht – die nächste sehr wichtige Supportzone dar. Ein Wochenschluss darüber würde die direkte Gefahr auf der Unterseite etwas verringern. Unterhalb droht ein zügiger Rücklauf zur 12k über die 12.230/.150, welche selbst für die Bullen zu begrüßen wäre, da so eine stabile Bodenbildungsphase eingeleitet werden könnte.

Kurzum: Nach Rücklauf und Gap-Close gestern, droht heute wieder ein Verlusttag, welcher von .550/.500 auch direkt unter die .390 fortgesetzt werden könnte. Oberhalb der .680 wird eine weitere starke Abwärtsbewegung hingegen unwahrscheinlich.

DAX Tageschart Future
DAX Tageschart Xetra

Marktüberblick im Video:

folgt

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.