So könnte es an der Wallstreet für den Dow Jones heißen. Dieser versucht seit Mitte Dezember die 20.000-er Marke zu knacken und musste gestern trotz bester Ausgangslage erneut dieses Ziel abblasen. Bisher konnten die Bären daraus jedoch keinen Vorteil ziehen.

Im DAX Wochenchart hat der Aufwärtstrend von Juni weiter Bestand. RSI & MACD deuten vorsichtig erste Schwäche an. Die .400-er Zone ist übergeordnet der erste wichtige Support.

Im Tageschart ist um .480 zusätzlich das mittlere Bollingerband zu nennen. Es könnte heute die untere Anlaufstation darstellen.

Im DAX 60-Minutenchart ist in der Zone .580/.600 die mögliche obere Begrenzung zu erkennen. Die Tagesrange könnte sich somit neutral von .580 zu .480 erstrecken.

Der Dow Jones bleibt vorerst in seiner engen Range zwischen 19.800 und 20.000. Bei 19.900 verläuft aktuell das mittlere Bollinger. Fungiert es heute bereits als Widerstand?

Letztes Update am: 11. Jan 2017 @ 09:57

  • Mittwoch, den 11.01.17
  • Die Märkte weiterhin in ihrer engen Seitwärtsrange.
  • Beim Dax ist auf der Unterseite die .530 erster Support. Darunter ,480 und wichtig die .400.
  • Auf der Oberseite wurde die .670 noch nicht voll erreicht.
  • Der Dow Jones ebenso weiter in enger Range zwischen 19.800 und 20.000. Drunter und drüber Signal für weitere 200 Punkte.

Allgemeiner Hinweis:

Unter Tagesanalysen und Live-Analysen/ Trading-Chat werden ihr auch tagsüber stets aktuell informiert.

Bitte beachtet auch die Trading-Gruppen (Live-TradingNewsticker). Volle Einsicht erhalten aber nur registrierte Mitglieder der Seite. Hier kostenlos anmelden.

Sämtliche Bereiche und Funktionen (Bsp: E-Mail Service) stehen euch zu 100% kostenlos zur Verfügung. Bitte beachtet daher auch die Werbepartner. Danke. ?

Möchtet ihr die Trades der Profis kostenlos & vollautomatisch nachbilden? >> Social Trading

Du magst diesen kostenlosen Content & möchtest die Arbeit auf der Seite wertschätzen? Dann unterstütze Trading-Portal.NET auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.